Global Nachhaltige Kommune Thüringen

Die Modellkommunen Phase II

Die zweite Projektphase Global Nachhaltige Kommune Thüringen wird im Zeitraum 2020 bis 2021 durchgeführt. Fünf Thüringer Kommunen machen sich diesmal auf den Weg eine kommunale Nachhaltigkeitsstrategie zu entwickeln.

Nach einem Teilnahmewettbewerb in der ersten Jahreshälfte 2020 wurden die Kommunen nun ausgewählt und haben mittelerweile die Teilnahme am GNK-Prozess verbindlich durch einen Stadt- und Gemeinderatsbeschluss bestätigt.

Die Modellkommunen Phase I

Neun Thüringer Kommunen haben sich im Rahmen der ersten Projektphase Global NachhaltigeKommune Thüringen mit der Erarbeitung einer kommunalen Nachhaltigkeitsstrategie befasst. 

Für die verbindliche Teilnahme und die Erarbeitung einer kommunalen Nachhaltigkeitsstrategie haben alle Kommunen zu Projektbeginn einen Stadt- und Gemeinderatsbeschluss gefasst und im Anschluss die Erarbeitung einer kommunalen Nachhaltigkeitsstrategie auf Weg gebracht.

Die Pilotkommunen wurden für ihr Engagamenet auf dem Thüringer Nachhaltigkeitsforum 2019 mit dem Label "Global Nachhaltige Kommune Thüringen" ausgezeichnet.

Zum Abschluss der ersten Projektphase im Juni 2019 entstand zu jeder Kommune ein Video. Darin schildern die Kommunen ihre Beiträge zur Umsetzung der globalen Entwicklungsziele.